LogoopenSUSE Build Service > Projects
Sign Up | Log In

View File otrs.README.de of Package otrs (Project network:otrs:Test)

Hallo,

hier eine Schnellübersicht, wie Sie das OTRS auf Ihrem SUSE Linux zum Laufen
bringen.

Prüfen Sie bitte den "max_allow_packets" Wert in Ihrer MySQL config (my.cnf).
Dieser sollte auf jeden Fall > 1MB sein.
Ich empfehle einen Wert von 8MB oder 16MB.

1) Starten Sie Apache und MySQL mittels

    shell> rcapache2 restart && rcmysql restart


2) Rufen Sie http://localhost/otrs/installer.pl in einem web browser auf und
folgen Sie den Anweisungen.


3) Wenn Sie Ihr System neu starten müssen, stellen Sie sicher, dass alle für
OTRS erforderlichen Dienste gestartet werden. Sie gewährleisten dies durch
Aktivieren der Dienste apache2, mysql, otrs-scheduler und otrs mit dem
YaST Runlevel-Editor (SLE11) oder dem YaST Dienste-Manager (SLE12 und openSUSE
ab Version 13.1) oder auf der Kommandozeile mittels

SLE11:
    shell> insserv apache2
    shell> insserv mysql
    shell> insserv otrs-scheduler
    shell> insserv otrs

SLE12 und openSUSE:
    shell> systemctl enable apache2
    shell> systemctl enable mysql
    shell> systemctl enable otrs-scheduler
    shell> systemctl enable otrs


4)  Remember to have fun!


Für weitergehende Fragen besuchen Sie doch unter http://www.otrs.org die OTRS
web-Seiten.  Insoweit Sie professionelle Unterstützung oder Beratung
benötigen, wird ein solcher Dienst durch ((otrs)) unter http://www.otrs.com
seitens des OTRS-Kernteams angeboten.